Suche

Beschaffung von Büromöbeln


Die Universität hat zwei Rahmenverträge zur Beschaffung von Büromöbeln und Bürostühlen:

Büromöbel

segeroffice GmbH
Ansprechpartner: Herr Seger
E-Mail: fs@segeroffice.de
Tel: 0821/80 91-0

Im Regelfall kommt Herr Seger zu Aufmaß und Besprechung vor Ort.

Bürostühle

Feha Büro-Technik GmbH
Ansprechpartner: Herr Bolkart
E-Mail F.Bolkart@feha.de
Tel: 08221/918-226 (Frau Galster)

Wenn Sie einen neuen Bürostuhl brauchen, können Sie sich anhand unserer Zusammenstellung vorab informieren. Diese finden Sie im Downloadbereich (Zugang mit Ihrer Rechenzentrumskennung). Stoffmuster (Farben) können Sie im Original bei Referat III/2 einsehen.

Detaillierte Informationen zu den Produkten finden Sie auf der Herstellerwebseite von Profim.

Wichtige Information zu den Besucherstühlen:
Aufgrund eines Brandes bei unserem Stuhlhersteller Profim können einige Produkte nicht mehr hergestellt werden. Darunter sind die KOMOs sowie das komplette UP DOWN-Polstermöbelprogramm. Diese Produkte wird Profim aus dem Programm streichen.
Was den Besucherstuhl KOMO betrifft steht uns als Ersatz das Modell BIT zur Verfügung, das wir zum gleichen Preis bekommen:

Bit von vorne Bit von hinten

Für eine Bestellung brauchen wir dann die folgenden Informationen:

  • Stuhlmodell
  • ggf. Ausführung
  • Bezugsfarbe(n)
  • Bodenbelag (Teppich oder Hartboden)
  • Finanzierung (Kostenstelle)

Darüber hinaus können Sie sich selbstverständlich gerne an die Mitarbeiter/innen der Beschaffung bzw. bei Details zu den Stühlen an Herrn Bolkart wenden.

Sollte aus gesundheitlichen Gründen ein anderer Stuhl notwendig sein, steht das jeder Mitarbeiterin und jedem Mitarbeiter gegen ärztliches Attest zu. Ärzte können hier jeden Stuhl empfehlen, der sich in einem angemessenen preislichen Rahmen bewegt (Einzelfallentscheidung). Auch der Betriebsarzt kann ein solches Attest ausstellen.

Steh-Sitz-Tische

Steh-Sitz-Tische können sowohl bei erforderlichen Möbelneubeschaffungen (Neuausstattung von Räumen) als auch bei bereits ausgestatteten Büroräumen auf Initiative der Leiterin/des Leiters der jeweiligen Organisationseinheit beschafft werden, wenn diese die Mittel bereitstellen.

Die Beschaffung ist aus den jeweils vorhandenen Mitteln zu finanzieren, kann also Einsparungen an anderer Seite erforderlich machen.

Aus Gründen der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit wird empfohlen, bei ausgestatteten Büroräumen die vorhandenen Schreibtische zu Steh-Sitz-Tischen umzurüsten, wo Zustand und Alter der Schreibtische dies zulassen.

Ein Steh-Sitz-Tisch ist darüber hinaus anzuschaffen, wenn für die jeweilige Nutzerin/den jeweiligen Nutzer ein konkret auf diese/diesen bezogenes ärztliches Attest vorliegt, das die Notwendigkeit eines Steh-Sitz-Tisches für die jeweilige Nutzerin/den jeweiligen Nutzer aus gesundheitlichen Gründen ausdrücklich bestätigt.

(Beschluss der Universitätsleitung vom 21.02.2018)

zurück